Jumper

Gerade waren wir mal wieder im Kino. Die Wahl fiel auf den Film „Jumper„, dessen Trailer mich ziemlich fasziniert hatte.

Jumper

Ich vesuche mal eine Zusammenfassung, ohne all zu viel zu verraten. Eigentlich könnt ihr auch den Trailer schauen, aber hey, dann würde der Text hier zu kurz 🙂

In Jumper geht es um einen Jungen, gespielt von Hayden Christiansen, auch bekannt als Anakin Skywalker, der erstaunliche Fähigkeiten in sich entdeckt: Er kann an jeden Ort der Welt springen, den er schonmal gesehen hat … egal ob in real oder auf Bildern.
Dies führt zu enormen Freiheiten, die er sich auch gerne nimmt. Allerdings bleibt dies natürlich nicht unbemerkt und bringt eine Organisation, die Paladine, auf seine Spur. Natürlich ist auch noch eine für den Film recht zentrale Liebesgeschichte à la Spiderman mit dabei.

Der Film ist richtig gut gemacht, auch wenn sie die Idee mit dem Springen von mir geklaut haben 😉 Dumm nur, dass ich es nicht nachweisen kann!  Die Charaktere sind ok, die Action ist richtig Klasse und so bis auf Andeutungen darauf in X-Men noch nicht gesehen worden.
Der einzige Wehrmutstropfen des Films ist das Ende, welches sehr eindeutig „Fortsetzung!“ in den leeren Raum hinaus ruft.

Also von mir eine klare Empfehlung, schaut euch Jumper an.

Links:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *